Survival International

Stoppe den Angriff auf die Rechte indigener Völker in Indien

© Harshit Charles/Survival

Die indigenen Völker Indiens (Adivasi) stehen unter anhaltender Belagerung. Ihr Land und ihre natürlichen Ressourcen werden ihnen schamlos geraubt, Millionen Indigene sind von Vertreibungen bedroht und die reiche Vielfalt ihrer Kulturen befindet sich durch die hindu-nationalistische Agenda, die ihnen die Regierung Modi aufdrängt, in höchster Gefahr. Modi treibt seine autoritäre, konzernfreundliche Agenda unerbittlich voran. Es gibt Pläne, den Kohleabbau auf eine Milliarde Tonnen pro Jahr zu erhöhen; 80 % der neuen Minen werden auf Adivasi-Land liegen.

Die derzeitige Regierung schreibt Gesetze um, hebt Schutzmaßnahmen auf, führt drakonische Maßnahmen ein und greift die Vielfalt an. Dies stellt den größten Angriff auf die Adivasi-Völker seit Jahrzehnten dar. Er wurde unter dem Deckmantel von COVID-19 intensiviert und dauert bis heute an.

Indigene Gemeinden in ganz Indien schützen ihre Wälder und ihr Land vor Mega-Bergbauprojekten, die von Modi und seinen Freund*innen aus der Industrie forciert werden. Die Regierung versucht, das wichtige indische Forstgesetz (Forest Rights Act) auf jede erdenkliche Weise zu untergraben. Ihr Versagen dabei, es gegen die Angriffe der Naturschutzindustrie zu verteidigen, führte dazu, dass das Oberste Gericht Indiens die Vertreibung von Millionen von Menschen aus ihren Wäldern anordnete.

Die Adivasi-Gemeinschaften leisten tapferen und unerschütterlichen Widerstand gegen die Vertreibung und die Zerstörung ihres Landes und ihrer Wälder. Die Regierung bestraft sie dafür brutal: Mit drakonischen Gesetzen werden Anführer*innen inhaftiert, alle, die Widerstand leisten, werden als „Aufständische“ und „Antinationale“ bezeichnet, die oft von den Sicherheitskräften getötet oder gefoltert werden, und vor allem werden protestierende Adivasi-Frauen misshandelt.

Wir wissen, dass unsere Stimme einen Unterschied macht! Bitte schreibe Narendra Modi und den Ministern in Indien jetzt eine E-Mail und fordere sie auf, alles in ihrer Macht Stehende zu tun, um die vom Obersten Gerichtshof angeordneten Räumungen zu stoppen und die Rechte der Adivasi zu wahren.

Your email will be sent to:
Narendra Modi (Indian Prime Minister)
Bhupender Yadav (Minister of State for Environment, Forest and Climate Change)
Arjun Munda (Minister for Tribal Welfare)
Hemant Soren (Chief Minister Jharkhand)
Vishnu Deo Sai (Chief Minister of Chhattisgarh)

Verpasse nicht deine nächste Chance, dich mit indigenen Völkern weltweit zu solidarisieren.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist Survival International Deutschland e.V.. Du kannst entscheiden, wann und wie du von uns kontaktiert wirst und du kannst dich jederzeit über den Link am Ende unserer E-Mails von unserem Newsletter abmelden. Weitere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten findest du hier. Oder melde dich bei uns unter [email protected] oder +49(0)30/72293108.